Führungsnachwuchs
Die 17. Junioren-Tagung der Marketing-Clubs kündigt sich an

Als etwas andere Weihnachtsgratifikation können Unternehmen engagierten Mitarbeitern einen Gutschein für die Teilnahme an der 17. Nationalen Junioren-Tagung 2005 in Bremen schenken.

Auf der Website der Nationalen Junioren-Tagung 2005 finden interessierte Firmen einen Geschenk-Gutschein für die Teilnahme an der 17. Nationalen Junioren-Tagung der Deutschen Marketing-Clubs, die vom 24. bis zum 26. Februar in Bremen stattfindet. Ziel des Forums ist es, Fachwissen weiterzugeben, Netzwerke zu knüpfen und Neues zu lernen.

Und so funktioniert´s: Auf der Website das Online-Formular ausfüllen und den Namen des "Beschenkten" eingeben, da der Veranstalter die Gutscheine personifiziert ausstellt. Das Organisations-Team verschickt die Gutscheine an die Firma und wird die Kosten, sofern gewünscht, im Lastschriftverfahren abbuchen.

Die Nationale Junioren-Tagung gilt als überregionales, jährliches Marketing-Highlight des Führungsnachwuchses. Im Rahmen von dialogorientierten Workshops mit renommierten Partner-Unternehmen arbeiten die Teilnehmer an konkreten Marketing- und Kommunikations-Herausforderungen und entwickeln Handlungsempfehlungen und umsetzbare Strategien. Als Workshop-Partner treten unter anderen auf: Airport Bremen, Deutsche Post, Werder Bremen, Kraft Foods, Frosta, swb, die Unternehmensberatung opus NOVUM und LLoyd.

Zielgruppe des Kongresses sind die rund 1600 Junior-Mitglieder der 61 Marketing-Clubs in Deutschland sowie alle interessierten Nachwuchskräfte. Die Tagung wird ehrenamtlich von den Junioren des Bremer Marketing-Clubs organisiert und ist in ein attraktives Rahmenprogramm eingebunden.

Weitere Informationen gibt es im Internet unter

www.njt2005.de

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%