Führungswechsel
Jacobs übernimmt Kontrolle bei Adecco

HB ZÜRICH. Bei Adecco kommt es zu einem Wechsel an der Spitze. Der bisherige Konzernchef Jerome Caille tritt zurück. Klaus J. Jacobs wird neu Verwaltungsratspräsident und CEO, teilte das Unternehmen am Dienstag mit. Vizepräsident des Verwaltungsrates wird Jürgen Dormann. Philippe Foriel-Destezet tritt als Co-Präsident zurück, bleibt aber im Verwaltungsrat. Jacobs habe das Recht, zu gegebener Zeit einen neuen CEO vorzuschlagen, hiess es weiter.

Die Jacobs Holding AG und die Jacobs Familie einschliesslich Klaus J. Jacobs beabsichtigen zudem, ihre Beteiligung an der Adecco S.A. zu erhöhen. Die Jabobs-Seite übernimmt zwölf Mill. Adecco-Aktien von der Gesellschaft AKILA Finance, die von der Familie Foriel-Destezet kontrolliert wird. In einem zweiten Schritt würden dann weitere zwölf Mill. Aktien übernommen.

Adecco wolle die Gruppen-Strategie beschleunigt umsetzen. Das heisse die Fachkräftevermittlung und das Segment Human Resources-Dienstleistungen sollen weiter ausgebaut werden.

Der Adecco-Konzern leidet weiter unter Preisdruck und höheren Kosten in seinem Schlüsselmarkt Frankreich, wie das Ergebnis des dritten Quartals zeigte. Der Gewinn des Konzerns insgesamt stieg in dieser Periode um 16 Prozent auf 119 Mill. Euro und der Umsatz erhöhte sich um sieben Prozent auf 4,8 Mrd. Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%