Führungswechsel
Klaus Becker wird Chef von KPMG Deutschland

Bei der Wirtschaftsprüfer- und Beratergesellschaft KPMG Deutschland steht ein Führungswechsel an.
  • 0

BerlinMit Beginn des neuen Geschäftsjahres am 1. Oktober werde Klaus Becker Sprecher des Vorstands, teilte das Unternehmen KPMG am Donnerstag mit.

Er tritt damit die Nachfolge von Rolf Nonnenmacher an, der zum KPMG Chairman der EMA-Region (Europa, Naher Osten, Afrika sowie Südasien) wird.

Der 45-jährige Becker ist seit 2006 Mitglied des KPMG-Vorstands, seit Mai 2010 war er Chief Operating Officer (COO) des Unternehmens. Rolf Nonnenmacher, der seit 2005 an der Spitze von KPMG Deutschland stand, scheidet zum 30. September 2011 aus dem deutschen Vorstand aus.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Führungswechsel: Klaus Becker wird Chef von KPMG Deutschland"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%