Management
Gateway-Gründer Waitt tritt zurück

Ted Waitt (42), Gründer des drittgrößten amerikanischen PC-Herstellers Gateway Inc., legt sein Amt als Verwaltungsratsvorsitzender nach der Hauptversammlung nieder. Er will sich anderen Geschäfts- und Stiftungsinteressen widmen.

dpa IRVINE. Ted Waitt (42), Gründer des drittgrößten amerikanischen PC-Herstellers Gateway Inc., legt sein Amt als Verwaltungsratsvorsitzender nach der Hauptversammlung nieder. Er will sich anderen Geschäfts- und Stiftungsinteressen widmen.

Dies teilte Waitt am Donnerstag in Irvine mit. Sein Nachfolger als Leiter des Aufsichtsgremiums wird Richard D. Snyder, ein früherer Gateway-Präsident und langjähriges Verwaltungsratsmitglied. Waitt hatte Gateway 1985 mit 10 000 Dollar Startkapital gegründet. Die Führung der Gesellschaft hatte er im März vergangenen Jahres an Wayne Inouye abgegeben hatte. Waitt hat nach der Liste der reichsten Personen der Welt des US-Wirtschaftsmagazins „Forbes“ ein Vermögen von 1,4 Mrd. Dollar und liegt damit unter den Millardären auf Platz 488.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%