Geschäftsberichte Würth informiert am besten

Seite 2 von 2:

Die Würth-Gruppe erfüllte die Kriterien zu 80,4 Prozent. Platz zwei erreichte der Landmaschinenhersteller Claas mit 80,2 Prozent für seine herausragende Darstellung von Ertrags-, Finanz- und Vermögenslage und seinen Imageteil. Er zeige sehr anschaulich, wie Claas Bauern helfe, ihre Effizienz zu steigern, befand die Jury.

Den dritten Platz belegt der Technologiekonzern Giesecke & Devrient mit 76,7 Prozent. Die Jury lobte den fundierten und ausführlichen Risikobericht über die Finanz- Währungs- oder Zinsrisiken. Ihm folgt Bertelsmann auf Rang vier und Otto auf Platz fünf. Der Bericht des Versandhändlers überzeugte nicht nur durch seinen Umfang, sondern auch durch ein Interview des Vorstandsvorsitzenden Hans-Otto Schrader zur Unternehmensstrategie.

Mit 73,1 Prozent erreichte Bosch den sechsten Platz wegen seines überdurchschnittlichen Lageberichts und seiner Ergebnisse in der Mitarbeiterführung: Detailliert wird dargestellt, dass bei dem Mischkonzern im vergangenen Jahr 600 Väter Elternzeit nahmen und dass das Managementwissen der Betriebsrentner als Seniorexperten von der Belegschaft weiterhin angezapft werde.

Aussortiert wurden die Berichte von Miele und Vaillant, Bankhaus Metzler, Hellmann (Logistik), Dussmann-Gruppe und Georgsmarienhütte. Diese erfüllten aus Sicht der Jury nicht die Mindestanforderungen eines Jahres- oder Geschäftsberichts. Sie veröffentlichten "eher ausgebaute Pressemeldungen mit nur sehr knappen Darstellungen ohne nennenswerte Erläuterungen und Zahlen zum Geschäftsjahr", sagte Martin. Doch immerhin veröffentlichen sie überhaupt etwas, denn sie müssten ja nicht einmal das tun. Pflicht sei lediglich, einen Konzernabschluss im elektronischen Bundesanzeiger zu veröffentlichen - zwölf Monate nach Bilanzstichtag.

Startseite
Seite 12Alles auf einer Seite anzeigen

0 Kommentare zu "Geschäftsberichte: Würth informiert am besten"

Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%