Getränke
Brauerei-Erbin erhält Posten in der Führungsetage von Warsteiner

Eva-Catharina Cramer (28) wird zum 1. Juli einen Posten als Geschäftsführerin der Warsteiner Brauerei übernehmen. Brauerei-Besitzer Albert Cramer will sich „nach und nach aus dem Geschäft zurückziehen“, wie das Unternehmen einen Bericht des „Manager-Magazins“ bestätigte.

dpa WARSTEIN. Eva-Catharina Cramer (28) wird zum 1. Juli einen Posten als Geschäftsführerin der Warsteiner Brauerei übernehmen. Brauerei-Besitzer Albert Cramer will sich „nach und nach aus dem Geschäft zurückziehen“, wie das Unternehmen einen Bericht des „Manager-Magazins“ bestätigte.

Seine Tochter solle das Familienunternehmen dann übernehmen. Einen genauen Zeitplan für den Generationswechsel gebe es aber nicht. Albert Cramer sehe den Generalbevollmächtigten der Brauerei, Gustavo Möller-Hergt, als „Mittler zwischen den Generationen“.

Die Brauerei-Erbin hat an der European Business School in London Betriebswirtschaft studiert und danach im In- und Ausland gearbeitet. Zuletzt war sie nach Auskunft einer Warsteiner-Sprecherin als Marketing-Assistentin in der Getränke-Industrie in Köln tätig. Welche Bereiche die 28-Jährige in der Geschäftsführung neben ihrem Vater und dem Generalbevollmächtigten übernehmen wird, will die Brauerei erst Anfang Juli mitteilen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%