Gleichstellung: Männer an der Macht

Gleichstellung
Männer an der Macht

Die Spitzenpositionen der deutschen Wirtschaft sind einer Studie zufolge weiter fest in Männerhand. In den 100 größten Unternehmen sitze nur eine Frau im Vorstand, teilte das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung mit. Im europäischen Vergleich schneidet Deutschland nicht gerade vorbildlich ab.

HB BERLIN. In den Aufsichtsräten sieht es nicht viel besser aus: Hier liege der Anteil bei den 200 größten Unternehmen unter acht Prozent. „Die Ergebnisse zeigen, dass das Ziel der Gleichstellung der Geschlechter in Spitzenpositionen größerer Unternehmen in Deutschland nach wie vor in weiter Ferne liegt“, erklärten die Forscher.

Im europäischen Vergleich führt den Angaben nach Norwegen mit einem Frauenanteil von knapp einem Drittel in den Entscheidungsgremien der 50 größten börsennotierten Unternehmen. Über dem Durchschnitt liegen auch die anderen skandinavischen Länder und die osteuropäischen EU-Mitgliedsstaaten. Deutschland befindet sich hier mit elf Prozent im Mittelfeld.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%