Gremium nimmt Ende des Jahres Arbeit auf
Axa Deutschland bildet neuen Vorstand

Der Versicherer Axa wird für seine deutsche Tochter im Zuge der Integration der im Frühjahr übernommenen DBV-Winterthur einen neuen Vorstand bilden. Das neue Gremium soll Ende des Jahres seine Arbeit aufnehmen, teilte Axa am gestrigen Donnerstag mit.

DJ KÖLN. Neben dem bereits ernannten Vorstandsvorsitzenden Frank Keuper soll das Führungsgremium aus weiteren zehn Mitgliedern bestehen. Neuer Vertriebsvorstand soll Wolfgang Hanssmann werden, der dieses Ressort bislang bei der DBV-Winterthur führt. Er löst damit Wulf Böttger ab, der künftig das Ressort Retail und den neu zu schaffenden Bereich Consumer-Marketing leiten wird.

Das Ressort Informationstechnologie (IT) soll von Jens Wieland geführt werden. Zudem soll Anette Rosenzweig in den Vorstand der Axa Deutschland als Chief Operating Officer (COO) einziehen. Den Bereich Kapitalanlagen soll künftig Heinz-Jürgen Schwering im Vorstand übernehmen. Die Führung der übrigen Ressorts ändert sich nicht.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%