Großinvestor zieht gegen den Willen des Vorstands in den Verwaltungsrat ein
Icahn triumphiert bei Blockbuster

Wieder einmal geht Carl Icahn als Sieger vom Platz. Der als Unternehmens-Raider bekannt gewordene Investor zieht gegen den Willen von CEO und Chairman John Antioco in den Verwaltungsrat der US-Videotheken-Kette Blockbuster ein.

WSJ/HB DÜSSELDORF. Dies beschloss die Jahreshauptversammlung des Unternehmens am Dienstag in Dallas. Auch seine Mitstreiter Strauss Zelnick and Edward Bleier konnte Icahn im Gremium platzieren.

Damit hat auch die US-Wirtschaftsszene neues Futter für die Diskussion über die Macht von Hedge-Fonds. Die nämlich hatten Icahns wochenlange Kritik am Blockbuster-Management gestützt, einige von ihnen gehören zu den größten Anteilseignern nach Icahn selbst, der 8,6 Prozent der Anteile besitzt. Und so kommentierte Ricky Sandler vom Hedge-Fonds Eminence Capital, der 3,8 Prozent an Blockbuster hält: „Das Volk hat gesprochen.“ Icahn selbst sagte, seine Wahl sei ein „deutliches Wort der Investoren“ und zeige, wie Anteilseigner „über eine Reihe von Geschäftsführungen in diesem Land denken“.

Blockbuster war im vergangenen Jahr vom Medienkonzern Viacom abgespalten worden. Das Unternehmen ist die Nummer eins in Sachen Videotheken in den USA, kämpft jedoch mit dem Aufkommen neuer Medien, die immer mehr vom Stammgeschäft abknabbern.

Icahn drängte das Management seit einiger Zeit, Projekte wie einen Onlineverleih nicht weiter zu finanzieren und stattdessen die Dividende zu erhöhen. Kritiker halten das für eine Melkstrategie: Der 69-Jährige sehe für Blockbuster keine Zukunft mehr und wolle aus dem Unternehmen herausholen, was noch herauszuholen sei.

Blockbuster-Chef Antioco war sichtlich erschüttert, nachdem das vorläufige Ergebnis der Board-Wahlen bekannt geworden war. „Ich würde lügen, wenn ich Ihnen erzählen würde, dies sei ein glücklicher Tag. Er ist es nicht“, sagte der 55-Jährige, bevor er hastig den Saal verließ, ohne weiter mit Aktionären oder Journalisten zu sprechen. Die endgültigen Wahlergebnisse werden erst in einigen Tagen veröffentlicht.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%