Handelsblatt-Pathfinder: Mit Michael Schumacher auf der Suche nach Perfektion

Handelsblatt-Pathfinder
Mit Michael Schumacher auf der Suche nach Perfektion

Das Handelsblatt hat den 1. Mai zum „Tag des Nachdenkens“ gemacht. 700 Nachwuchstalente haben mit sieben Vorstandschefs in Berlin über Themen der Zukunft diskutiert, über „ein Leben jenseits von Angebot und Nachfrage.“
  • 0

BerlinDas Handelsblatt hat gemeinsam mit sieben Unternehmen und 700 Führungskräften aus diesen Konzernen den 1. Mai zum „Tag des Nachdenkens“ gemacht. Unter dem Motto „Pathfinder – Die Zukunft beginnt heute“ diskutierten sie im Hangar 2 des stillgelegten Berliner Flughafens Tempelhof über ein .Leben jenseits von Angebot und Nachfrage. „Wahrscheinlich sind wir die einzigen in Deutschland, die den Tag der Arbeit mit Arbeit feiern", sagte Handelsblatt-Herausgeber Gabor Steingart formulierte. Ob EADS-Chef Thomas Enders oder Bayer-Vorstandschef Marijn Dekkers – die Top-Führungskräfte hatten jeweils einen Gastredner mitgebracht, um über Themen wie Perfektion oder Innovation zu sprechen.

Es seien junge Frauen und Männer gefragt, „die unerschrocken ihren eigenen Weg gehen, die unbequem sind, die selber denken“, so Steingart. Dazu sollte Pathfinder den Anstoß geben. Aus der ganzen Welt hatten die Unternehmen junge Führungskräfte in die deutsche Hauptstadt eingeladen. „Die Abwechslung der Vorträge hat mir sehr gut gefallen“, sagte etwa Thomas Goll, Controller bei der Deutschen Bank und einer von 100 Nachwuchskräften des Unternehmens. Auch der Veranstaltungsort beeindruckte die Teilnehmer. „Das entschädigt für den entgangenen Feiertag“, sagte ein Teilnehmer der Allianz.

Auf Einladung von Daimler-Vorstandschef Dieter Zetsche sprach der siebenmalige Formel-1-Weltmeister Michael Schumacher über Perfektion und erinnerte sich aber auch an seine Zeiten im Ferrari-Rennstall. „Das Auto nicht perfekt zum Qualifying fertig zu haben, war besser, als es gar nicht fertig zu haben“, so Schumacher. Thyssen-Krupp-Chef Heinrich Hiesinger brachte den Trainer des Bundesliga-Vereins 1. FSV Mainz 05 mit nach Berlin und setzte so den Startpunkt zur Diskussion über Führungsstärke. Der Tag endete mit Musik und der Übertragung des Champions-League-Halbfinalspiels FC Barcelona gegen Bayern München.

Ausführliche Berichterstattung mit einer Dokumentation der Redebeiträge auf der Veranstaltung gibt es hier zum Download (0,99 Euro).

Wenn auch Ihr Unternehmen Nachwuchsführungskräfte für drängende Zukunftsthemen sensibilisieren möchten, werden Sie Teil der nächsten Pathfinder Veranstaltung. Wenden Sie sich bei Interesse bei der Verlagsgruppe Handelsblatt an Inga Hennrich.

Kommentare zu " Handelsblatt-Pathfinder: Mit Michael Schumacher auf der Suche nach Perfektion"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%