Herbert Hainer
Ex-Chef kehrt nicht zu Adidas zurück

Der Sportartikel-Hersteller Adidas muss weiter nach einem Nachfolger für den Aufsichtsratschef Igor Landau suchen. Ex-Adidas-Chef Herbert Hainer erteilte dem Unternehmen einem Magazinbericht zufolge eine Absage.
  • 0

DüsseldorfEx-Adidas-Chef Herbert Hainer will einem Magazinbericht zufolge nicht in den Aufsichtsrat des Sportartikel-Herstellers einziehen. Daher seien zwei Personalberater damit beauftragt, nach Kandidaten für die Nachfolge von AR-Chef Igor Landau (73) zu suchen, der auf der Hauptversammlung 2019 abtreten werde, berichtete das „Manager Magazin“ am Freitag ohne Angaben von Quellen. Adidas lehnte einen Kommentar zu dem Bericht ab.

Hainer hatte Ende September 2016 als dienstältester Chef eines Dax-Konzerns nach 15 Jahren an der Spitze von Adidas das Ruder abgegeben. 2019 hätte er seine sogenannte „Abkühlungsphase“ hinter sich. Der 63-Jährige sitzt derweil bei der Lufthansa, Allianz, Bayern München und Accenture in den Kontrollgremien.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Herbert Hainer: Ex-Chef kehrt nicht zu Adidas zurück"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%