Ikea-Gründer
Ingvar Kamprad ist der reichste Schweizer

Von Krise ist da wenig zu spüren: Die Reichen in der Schweiz häuften noch mehr Vermögen an als im Vorjahr. An ihrer Spitze steht der Ikea-Gründer Ingvar Kamprad – und das nun schon seit mehr als einem Jahrzehnt.
  • 0

ZürichDer Ikea-Gründer Ingvar Kamprad (86) ist dank kräftiger Gewinne weiterhin der reichste Einwohner der Schweiz. Das Vermögen des Schweden wuchs nach Schätzung des Schweizer Wirtschaftsmagazins „Bilanz“ im Vergleich zum Vorjahr um weitere drei Milliarden Franken auf rund 39 Milliarden Franken (etwa 32,4 Milliarden Euro). Damit führt Kamprad wie seit mehr als einem Jahrzehnt souverän die Liste der 300 reichsten Einwohner der Schweiz, wie das Magazin am Freitag berichtet.

Zusammen kommen die 300 Damen und Herren auf der diesjährigen „Bilanz“-Reichenliste auf 512 Milliarden Franken (gut 425 Milliarden Euro). Das sind 31 Milliarden Franken mehr als ein Jahr zuvor, ein Zuwachs von 6,5 Prozent.

Zweitreichster Bewohner der steuerfreundlichen Alpenrepublik ist den Berechnungen zufolge mit rund 18 Milliarden Franken der brasilianisch-schweizerische Unternehmer Jorge Lemann. Der Sohn eines nach Brasilien ausgewanderten Emmentaler Käsehändlers, der den größten Teil des Jahres am Zürichsee lebt, hält nach Schätzungen bis zu 15 Prozent am weltgrößten Braukonzern Anheuser-Busch.

Auf Platz drei folgen die Basler Familien Hoffmann und Oeri, die den Pharmariesen Roche kontrollieren. Sie können 16 bis 17 Milliarden Franken ihr Eigen nennen. Der russische Oligarch Viktor Vekselberg schafft es mit einem Vermögen von 14 bis 15 Milliarden Franken auf Rang vier, gefolgt mit 12 bis 13 Milliarden von der niederländischen Familie Brenninkmeijer, den Gründern der Bekleidungs-Kette C&A.

 
dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Ikea-Gründer : Ingvar Kamprad ist der reichste Schweizer"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%