Interessenskonflikten vorbeugen
Jürgen Weber wird Mitglied im Bayer-Aufsichtsrat

Der Lufthansa-Vorstandsvorsitzende Jürgen Weber, wird Mitglied im Aufsichtsrat der Bayer AG. Wie das Unternehmen am Freitag bei der Hauptversammlung mitteilte, wurde Weber als Nachfolger von Wolfgang Reitzle vorgeschlagen, der das Gremium verlässt.

vwd KÖLN. Weber hält bereits Aufsichtsratsmandate bei der Allianz Lebensversicherungs-AG, der KarstadtQuelle AG und als Vorsitzender auch bei der Thomas Cook AG.

Zu den Gründen für Reitzles Rückzug wurden keine Angaben gemacht. Reitzle ist Vorstandsvorsitzender der Linde AG. In Presseberichten war allerdings spekuliert worden, dass der Vorsitzende des Bayer-Aufsichtsrats, Manfred Schneider, in diesem Jahr auch den Aufsichtsratsvorsitz bei Linde übernehmen soll. Reitzles Rückzug bei Bayer könnte demnach dazu dienen, dem Eindruck von möglichen Interessenkonflikten vorzubeugen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%