Internet
Käufer und Informationssuchende suchen unterschiedlich

Eine von De Vos & Jansen Market Research und Search Engine Mediabureau Checkit durchgeführte Blickverfolgungsstudie macht deutlich, dass Kaufsuchende eine grössere Zahl von Suchergebnissen betrachten und sich dabei stärker an Marken ausrichten als Informationssuchende.

Danach betrachten Verbraucher Suchergebnisse im Schnitt 1,1 Sekunden lang. 98 Prozent betrachten die Suchergebnisse in ihrer natürlichen Reihenfolge. 96 Prozent betrachten die ersten (drei) gesponserten Suchergebnisse. Und 31 Prozent betrachten die gesponserten Suchergebnisse am rechten Rand.

Käufer betrachten eine grössere Zahl von Suchergebnissen (10) und nehmen sich für die Betrachtung der Ergebnisse auch mehr Zeit (11,4 Sekunden). Darüber hinaus konzentrieren Sie sich auf vertraute Markennamen.

Informationssuchende betrachten eine geringere Zahl von Suchergebnissen (8) und verbringen weniger Zeit mit der Betrachtung der Ergebnisse (9,4 Sekunden). Sie achten auch mehr auf den Inhalt als auf Markennamen.

Die von den 50 Teilnehmern betrachteten Internetseiten lieferten fünf Suchmaschinen: Google, MSN, Ilse, Lycos und Kobala. Die Teilnehmer suchten nach fünf gängigen E-Commerce-Produkten: einem Renovierungskredit, einem Gebrauchtwagen, einer Kfz-Versicherung, einem Flugticket nach New York und einem MP3-Player von Philips. Die Hälfte der Teilnehmer erhielten Fragen und mussten die entsprechenden Informationen zu diesen Produkten ausfindig machen. Die andere Hälfte suchte nach denselben Produkten, jedoch mit der Absicht, sie zu kaufen.

www.devosjansen.nl

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%