Investmentbanker soll Geschäft ankurbeln
Merrill Lynch ernennt neuen Deutschland-Chef

Flavio Valeri wird neuer Chef des Investment-Bankings von Merrill Lynch in Deutschland und Österreich. Wie es in einem internen Schreiben der nach Umsatz zweitgrößten Investmentbank heißt, hat die Region „an strategischem Gewicht für Merrill Lynch“ gewonnen. Der 42-jährige Valeri soll das Bankgeschäft deshalb weiter voranbringen, wie Andrea Orcel, Ko-Präsident des Bereiches globale Märkte und Investment-Banking in Europa, Naher Osten und Afrika (Emea), weiter schreibt. In Deutschland ist er kein Unbekanter.

rob FRANKFURT. Valeri arbeitet seit fünf Jahren bei der Investmentbank. Mit seiner Hilfe schaffte es Merrill auf Platz eins der Rangliste der wichtigsten Konsortialführer bei Aktienemissionen in Europa im vergangenen Jahr. Sein Nachfolger als Chef der Sparte europäische Kapitalmärkte steht nach Informationen aus Finanzkreisen noch nicht fest. In Deutschland steht die Bank nach Berechnungen des Datenanbieters Thomson Financial nach den ersten drei Quartalen bei Börsengängen auf Platz zehn, bei Fusionen und Übernahmen auf Rang vier. Bei neuen Anleihen ist das Institut nicht unter den ersten zehn Banken zu finden.

Die wichtigste Transaktion für Merrill Lynch in 2006 war das Verteidigungsmandat für den Gasehersteller BOC, der für rund zwölf Mrd. Euro vom deutschen Konkurrenten Linde gekauft wurde. Außerdem platzierte die Bank im August für die KfW Bankengruppe Aktien der Deutschen Post über 1,5 Mrd. Euro bei Investoren.

Valeri ist in Deutschland kein Unbekannter. Er arbeitete acht Jahre für die Deutsche Bank in Frankfurt und London. Wie es aus dem Umfeld von Merrill heißt, bleibt Lothar Späth Aufsichtsratsvorsitzender der Bank in der Region. Peter Kollmann als einer der Köpfe von Merrill in Deutschland wird künftig Chairman im Investment-Banking in Deutschland und Österreich sowie Vice-Chairman im Emea-Investment-Banking. Sein Kollege, der ehemalige Goldman-Sachs-Banker Holger Bross, führt das Firmenkundengeschäft in Deutschland und Österreich. Und Joachim Dobrikat bleibt für die Finanzdienstleister in der Region verantwortlich.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%