Japanischer Autobauer
Toyota: Erbprinz am Steuer

Katsuaki Watanabe hat eine besondere Last zu tragen: Er wird der erste Toyota-Chef seit 1940, der einen operativen Jahresverlust in der Bilanz zu verantworten hat. Japanische Medien sind sicher: Eine Ablösung des Konzernchefs ist nicht mehr fern. Heißer Kandidat auf die Nachfolge ist ein Verwandter des Toyota-Gründers.

TOKIO. Akio Toyoda ist ein Urenkel des Firmengründers. Aber in dem Autokonzern mit seinem Namen wurde ihm nichts geschenkt. Der 52-Jährige trat einst als Lehrling in das Unternehmen ein - und hat wie alle anderen erst einmal am Fließband und im Autohaus gedient, bevor er erste Managementaufgaben übernehmen durfte und im Jahr 2000 auf Top-Positionen vorstoßen konnte.

Heute ist er im Vorstand von Toyota unter anderem für das US-Geschäft zuständig und einer von fünf Vizepräsidenten des Konzerns. Und noch in diesem Jahr könnte er zum Präsidenten aufrücken - wenn der derzeitige Konzernchef wegen der Absatzkrise abtreten sollte. Dann wäre Akio Toyoda mit Abstand der heißeste Kandidat für den Posten.

Amtsinhaber Katsuaki Watanabe hat seit einigen Tagen eine besondere Last zu tragen. Er wird als der Toyota-Chef in die Geschichte eingehen, unter dem der erste operative Jahresverlust seit 1940 in der Bilanz auftauchte. Grund ist nicht schlechtes Management, sondern die globale Kaufverweigerung der Autokunden bei weiterlaufenden Kosten, unter denen die ganze Industrie schwer leidet; der Branchenprimus erwartet für das Geschäftsjahr bis Ende März 2009 ein Minus von 1,17 Mrd. Euro (150 Mrd. Yen). Aber ein Fleck auf der weißen Managerweste ist das trotzdem.

Das Unternehmen baut Toyoda seit Jahren systematisch als Führungsfigur auf, was sich auch an seinen immer häufigeren Auftritten bei Pressekonferenzen zeigt. Es gibt zwar noch eine Reihe andere Kandidaten für den Chefposten, doch japanische Medien sind sich sicher, dass die Wahl intern bereits auf den Namensträger gefallen ist.

Seite 1:

Toyota: Erbprinz am Steuer

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%