Job-Wechsel an der Spitze
Neuer Chef an der Ebay-Spitze

An der Spitze des Online-Auktionshauses Ebay hat es einen Job-Wechsel gegeben. Jeff Jordan, bisher zuständig als Senior Vizepräsident für Ebay Nordamerika, geht zu einem Tochterunternehmen. Einen Nachfolger gibt es bereits.

HB SAN FRANCISCO. An der Spitze des Online-Auktionshauses Ebay hat es einen Job-Wechsel gegeben. Das in San Jose, Kalifornien, ansässige Unternehmen teilte mit, Jeff Jordan, bisher zuständig als Senior Vizepräsident für Ebay Nordamerika, wechsele als Präsident zum Online-Service-Unternehmen Pay-Pal, ein Ebay-Tochterunternehmen.

Bill Cobb, bisher Senior Vizepräsident von Ebay International ersetze Jordan. Seinen Job übernimmt den Angaben zufolge Matt Bannick, früher Senior Vizepräsident für den globalen Online-Zahlungsverkehr und damit verantwortlich für den PayPal-Service. Die drei berichteten weiter an Ebays Präsidenten und Chefmanager Meg Whitman, hieß es. Die Aktien von eBay stiegen im nachbörslichen Handel auf 117,65 Dollar nach einem Schlusskurs an der Nasdaq von 116,98 Dollar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%