Johan de Nysschen soll VW-Tochter auf Touren bringen
Südafrikaner lenkt Audi in den USA

Der Südafrikaner Johan de Nysschen wird neuer USA-Chef von Audi. Er löst damit Axel Mees ab, der erst vor Monaten von BMW kam. Die VW-Tochter hatte Mees, wie gestern berichtet, in einer Blitzaktion gefeuert.

MÜNCHEN. Er hatte sich bei der Vorstellung des neuen A6 in den USA abfällig über den Phaeton und die Modellpolitik des früheren VW-Vorstandschefs und heutigen Aufsichtsratschefs Ferdinand Piëch geäußert.

Nysschen hat sich die Meriten für die neue Aufgabe in den vergangenen fünf Jahren als Vertriebschef in Japan verdient. Der 44-Jährige konnte in dieser Zeit den Absatz in Japan verdoppeln. Unter seiner Führung baute Audi dort einen exklusiven Vertrieb auf. Zuvor hatte der Autokonzern seine Fahrzeuge über einen Großhändler verkauft.

Nysschen wurde 1960 im südafrikanischen Pietermatritzburg geboren und machte seinen Abschluss als Betriebswirt in Pretoria. Zunächst arbeitete er im öffentlichen Dienst und bei Autozulieferern. Er begann 1990 seine Autokarriere beim Konkurrenten BMW in dessen südafrikanischer Verkaufsorganisation. Er wechselte aber bereits 1993 zu Audi Südafrika und arbeitete sich hoch.

Auf den verheirateten Vater zweier Kinder kommt jetzt ein schwieriger Job zu. Audi hat im größten Fahrzeugmarkt der Welt seit Jahren ein Imageproblem. BMW und Mercedes rücken in immer weitere Ferne, obwohl Audi-Chef Martin Winterkorn schon im vergangenen Jahr zur Aufholjagd geblasen hatte. In den ersten zehn Monaten verkaufte Audi nur 63 400 Fahrzeuge in den USA – zehn Prozent weniger als zum gleichen Vorjahreszeitpunkt. Zum Vergleich: BMW steigerte den Absatz in den USA in den ersten neun Monaten um 6,3 Prozent auf über 217 000 Fahrzeuge. Audi fehlt für den US-Markt noch immer ein Geländefreizeitwagen. Ein Planungsfehler, den Piëch durchaus zu verantworten hat. Unter seiner Führung erhielt VW den Touareg, der nach Expertenmeinung viel besser zur Marke Audi gepasst hätte.

Martin-Werner Buchenau
Martin-W. Buchenau
Handelsblatt / Korrespondent
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%