Johan Lundgren
Früherer Tui-Manager wird neuer Chef bei Easyjet

Seit dem Sommer hatte Easyjet einen neuen Chef gesucht. Jetzt ist der Billigflieger fündig geworden: Der frühere Tui-Manager Johan Lundgren übernimmt den Posten am 1. Dezember. Auf den Schweden warten große Aufgaben.
  • 0

LondonDer langjährige Tui-Manager Johan Lundgren wird neuer Chef beim britischen Billigflieger Easyjet. Der Schwede tritt seinen neuen Posten am 1. Dezember an und löst damit Carolyn McCall ab, wie Easyjet am Freitag mitteilte.

McCall leitet die Airline seit 2010 und wechselt am Jahresende als Chefin zum britischen Privatsender ITV. Lundgren hat über 30 Jahre Erfahrung in der Reisebranche und arbeitete zwölf Jahre bei der Tui-Gruppe, die er 2015 als stellvertretender Konzernchef verließ.

Eine der wichtigsten Aufgaben für Lundgren dürfte es sein, Easyjet sicher durch den EU-Ausstieg Großbritanniens zu führen. Die Airline plant außerhalb ihres Heimatlandes ein zweites Standbein in Österreich, um nach dem Brexit den Flugbetrieb innerhalb der EU fortsetzen zu können.

Easyjet baut zudem seine Präsenz in Deutschland derzeit kräftig aus. Die Fluggesellschaft übernimmt bis zu 25 Flugzeuge der insolventen Air Berlin am Flughafen Tegel. Das Unternehmen will von Januar bis September 2018 schrittweise 1003 Beschäftigte einstellen und sie nach und nach ausbilden. Den Löwenanteil hatte sich die größte deutsche Airline Lufthansa gesichert.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur
Agentur
dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Johan Lundgren: Früherer Tui-Manager wird neuer Chef bei Easyjet"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%