John Feldmann
Ex-BASF-Vorstand wird Chefkontrolleur bei Kion

Beim Gabelstaplerhersteller Kion gibt es eine weitere personelle Veränderung. Neuer Chef des Kontrollgremiums wird John Feldmann. Der frühere BASF-Manager will Kion beim Ausbau der globalen Wachstumsmärkte unterstützen.
  • 0

FrankfurtDas Stühlerücken im Aufsichtsrat des Wiesbadener Gabelstapler-Herstellers Kion geht weiter: Neuer Chef des Kontrollgremiums wird der ehemalige BASF-Manager John Feldmann, wie der nach Toyota zweitgrößte Gabelstaplerhersteller der Welt am Mittwoch mitteilte. Feldmann übernimmt den Posten vom KKR -Manager Johannes Huth, der einfaches Mitglied des Aufsichtsrats bleibt. Huth hatte die Leitung des Gremiums Ende Juni vorübergehend von Ex-Continental -Chef Manfred Wennemer übernommen, der sich stärker auf seine Arbeit als Aufsichtsratschef von Hochtief konzentrieren wollte.

Er wolle Kion beim Ausbau der Aktivitäten in den globalen Wachstumsmärkten unterstützen, sagte der 62-jährige Feldmann. Der promovierte Chemiker hat mehrere Jahre das Südostasien-Geschäft des Chemieriesen BASF geleitet, bei dem er von 2000 bis 2011 im Vorstand saß. In seinem neuen Job bei Kion, muss Feldmann die Interessen von KKR und Goldman Sachs im Auge behalten. Die beiden Finanzinvestoren kontrollieren die ehemalige Linde -Tochter.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " John Feldmann: Ex-BASF-Vorstand wird Chefkontrolleur bei Kion"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%