Kai-Uwe Ricke
Ex-Telekom-Chef rückt in Zalandos Aufsichtsrat

Umbau bei Zalando: Kai-Uwe Ricke zieht in den Aufsichtsrat ein, ebenso drei Vertreter der Arbeitnehmer. Die Gerüchte um einen Börsengang halten sich hartnäckig – Zalando wäre derzeit fast vier Milliarden Euro wert.
  • 0

FrankfurtDer Online-Händler Zalando holt den früheren Deutsche-Telekom-Chef Kai-Uwe Ricke in den Aufsichtsrat. Der 52-Jährige, der die Telekom von 2002 bis 2006 führte, werde im Kontrollgremium die Nachfolge von Martin Weber antreten, teilte Zalando am Mittwoch mit. Weber ist Manager beim Verlag Holtzbrinck – einem der ersten Zalando-Investoren.

Da das Versandhaus sich wie angekündigt die Rechtsform der Europäischen Aktiengesellschaft SE gibt, ziehen zudem drei Vertreter der Arbeitnehmer in das Gremium ein: Christine de Wendel für Frankreich, Christoph Stark aus dem Logistik-Bereich und Benjamin Krümel aus dem Mode-Einkauf.

Anfang Mai hatte es in Finanzkreisen geheißen, dass das Berliner Unternehmen die Investmentbanken Credit Suisse, Morgan Stanley und Goldman Sachs mandatiert habe, um einen Börsengang im September vorzubereiten. Zalando gilt schon länger als Kandidat für einen Börsengang in diesem Jahr.

Die schwedische Beteiligungsfirma Kinnevik, die mit 36,5 Prozent größter Zalando-Gesellschafter ist, hatte ihren Anteil zuletzt mit knapp 1,4 Milliarden Euro bewertet. Auf dieser Basis wäre der Online-Händler fast 3,8 Milliarden Euro wert.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Kai-Uwe Ricke: Ex-Telekom-Chef rückt in Zalandos Aufsichtsrat"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%