Köpfe

_

Aufsichtsräte: Diese Aufseher bleiben auf ihren Sesseln kleben

Aufsichtsräte in Deutschland scheinen geradezu versessen. Denn seit Jahren regiert das immer gleiche Kartell der Kontrolleure. Eine Änderung der Verhältnisse ist nicht in Sicht. Wer sich an sein Amt klammert.

Bild 1 von 11

Im „Superwahljahr 2013“ gibt es eigentlich mehr Chancen zur personellen Erneuerung als jemals zuvor. Allein in den Kontrollgremien der Dax-Konzerne werden 80 von rund 250 Aufsehern der Kapitalseite neu gewählt. Doch das Kartell der Kontrolleure regiert weiter wie in Zeiten der alten Deutschland AG. Nach einer Studie der Managementberatung Kienbaum vereinen zwölf Prozent sämtlicher Aufsichtsratsmitglieder ein Viertel aller Kontrollmandate in den Dax-Konzernen auf sich. Und gerade die alte Garde zeigt wenig Bereitschaft, das zu ändern.

Lesen Sie mehr dazu in unserem Dossier zum Download.

Bild: dapd