Köpfe

_

Aufsichtsräte: Diese Aufseher bleiben auf ihren Sesseln kleben

Aufsichtsräte in Deutschland scheinen geradezu versessen. Denn seit Jahren regiert das immer gleiche Kartell der Kontrolleure. Eine Änderung der Verhältnisse ist nicht in Sicht. Wer sich an sein Amt klammert.

Bild 2 von 11

Gerhard Cromme, der sich auf der Thyssen-Krupp-Hauptversammlung von Aktionären wüst beschimpfen lassen musste, macht nicht nur bei dem Essener Traditionskonzern weiter, sondern stellt sich auch bei Siemens erneut zur Wahl. Die Münchener haben sogar eigens die Regeln geändert, damit Cromme unter der Altersgrenze bleibt.

Bild: dpa