Köpfe

_

Dennis Schulze: Neuer Finanzvorstand für Douglas

Bisher stand er in den Diensten des Finanzinvestors Carlyle, ab sofort wird Dennis Schulze als Nachfolger von Burkhard Bamberger den CFO-Posten bei Douglas übernehmen.

Ein Teststäbchen mit Parfüm in einer Douglas-Filiale. Quelle: dpa
Ein Teststäbchen mit Parfüm in einer Douglas-Filiale. Quelle: dpa

DüsseldorfBeim Handelskonzern Douglas gibt es wenige Wochen nach der Mehrheitsübernahme durch den Finanzinvestor Advent einen Wechsel im Vorstand. Dennis Schulze sei mit sofortiger Wirkung zum Finanzvorstand berufen worden, teilte Douglas am Dienstag mit. Schulze habe seit 1999 für den Finanzinvestor Carlyle gearbeitet und die Aktivitäten in Deutschland, Österreich und der Schweiz geleitet. Der 43-Jährige löst Burkhard Bamberger ab. Das Management habe sich mit Bamberger im "gutem Einvernehmen" auf eine Beendigung seines Mandats zum 31. Januar 2013 geeinigt.

Anzeige

Der Handelskonzern mit seinen Douglas-Parfümerien, Christ-Schmuckgeschäften, Hussel-Confiserien und Thalia-Buchhandlungen steht vor seinem Abschied von der Börse. Der Finanzinvestor Advent und die Gründerfamilie Kreke wollen die verbliebenen Kleinaktionäre herausdrängen. Mit einem Übernahmeangebot haben sie bereits über 95 Prozent der Aktien eingesammelt.

Parfüm, Bücher, Pralinen Einblicke in das Douglas-Reich

  • Parfüm, Bücher, Pralinen: Einblicke in das Douglas-Reich
  • Parfüm, Bücher, Pralinen: Einblicke in das Douglas-Reich
  • Parfüm, Bücher, Pralinen: Einblicke in das Douglas-Reich
  • Parfüm, Bücher, Pralinen: Einblicke in das Douglas-Reich

Im abgelaufenen Geschäftsjahr 2011/12 hatte der Konzern mit 201,2 Millionen Euro ein Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) am unteren Ende der angepeilten Bandbreite erzielt. Ungemach bereitet die Buchhandlung Thalia, die unter den Online-Konkurrenten ächzt und nun durch einen Umbau wieder wettbewerbsfähig gemacht werden soll. An diesem Mittwoch will Douglas die Zahlen für das erste Quartal des Geschäftsjahres 2012/13 präsentieren.

  • Die aktuellen Top-Themen
Landgericht Frankfurt: Das vorläufige Aus für Uber

Das vorläufige Aus für Uber

Uber wird in Deutschland ausgebremst, vorerst zumindest: Das Landgericht Frankfurt hat eine einstweilige Verfügung gegen den Fahrdienst erlassen – zur großen Freude der Taxi-Unternehmer.

Streik der Lokführer: Heute nur noch normale Verspätungen

Heute nur noch normale Verspätungen

Bahnverkehr hat sich am Dienstagmorgen wieder weitestgehend normalisiert. Der Warnstreik bei der Bahn war allerdings möglicherweise nur ein Vorgeschmack: Es muss mit weiteren Streiks gerechnet werden.

Erster Auftritt in Deutschland: Vorschau auf Netflix enttäuscht

Vorschau auf Netflix enttäuscht

Eigentlich wollte die Online-Videothek Netflix erst Mitte September in Deutschland starten. Durch ein Versehen konnten einige Nutzer schon vorab sehen, was die US-Firma hierzulande anbieten will. Prickelnd ist das nicht.

  • Business-Lounge
Business-Lounge: Die großen Auftritte der Entscheider

Die großen Auftritte der Entscheider

Premieren, Feste, Symposien oder Jubiläumsfestivitäten – es gibt viele Anlässe, bei denen die Größen aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft im Mittelpunkt stehen. Verfolgen Sie die Auftritte in Bildern.

Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DEUTSCHLANDS ANZEIGENPORTAL FÜR UNTERNEHMENS-VERKAUF UND UNTERNEHMENSNACHFOLGE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Verkaufsangebote Verkaufsgesuche




 

.