Köpfe

Bei Teldafax schmeißt der nächste Chef hin

« 2 / 2

Kürzlich verlor Teldafax an einem Tag 45.000 Kunden auf einen Schlag in dem Liefergebiet von Vattenfall in Hamburg und Berlin. Zuvor hatten zwei Eon-Gesellschaften Teldafax vom Netz genommen - hier waren 58.000 Kunden betroffen. Insgesamt haben mehr als 100 Netzbetreiber Teldafax wegen Säumigkeit gesperrt. "Wir beobachten Teldafax sehr sorgsam", sagte eine Sprecherin der Bundesnetzagentur dem Handelsblatt.

Zweifel am Neuanfang

Weitere Nachrichten nähren die Zweifel an dem im März ausgerufenen Neuanfang. Zuletzt sorgte die Beförderung von Frank Müller-Breithaupt, der bisherige kaufmännische Leiter, zum Geschäftsführer der wichtigsten Konzerntochter, der Teldafax Energy GmbH, für Negativschlagzeilen. Dem Handelsblatt liegen interne Dokumente vor, die Müller-Breithaupt als Mitwisser und Beförderer äußerst fragwürdiger Praktiken ausweisen. Es sind Praktiken, die inzwischen die Staatsanwaltschaft Bonn beschäftigen. Dazu zählte es, Guthaben zurückzuhalten, die den Kunden von Teldafax vertraglich zustehen.

Energiekonzerne

Im April sorgte Teldafax für Aufsehen, weil das Unternehmen Rechungen an Kunden schickte, die es gar nicht mehr beliefern konnte. Teldafax gab an, es handele sich um ein Versehen. Preisvergleichportale wie Check24 haben Teldafax wegen der unklaren Liefersituation ausgelistet.

Anzeige

Die Verbraucherzentrale Baden-Württemberg rät den bestehenden Kunden zu äußerster Vorsicht. Wer durch Verschulden von Teldafax in die teurere Grundversorgung falle, solle seinen Vertrag mit Teldafax umgehend kündigen. Die Mehrkosten in der Grundversorgung könnten bei Teldafax als Schadenersatz geltend gemacht werden, sagt Energieexperte Christian Michaelis.

  • 25.05.2011, 12:51 UhrClesi

    Gerhört der neue Teldafax-Boss Gernot Koch nicht zu "alten Garde", die das Fiasko zu verantworten hat? Das klingt alles sehr merkwürdig. Höptner war docjh jetzt angeblich in Moskau, um neue Finanzquellen zu erschließen. Was ist da rausgekommen und warum hört er jetzt auf? Komisch...

  • 25.05.2011, 15:05 UhrSchnellWegHier

    Der Kapitän verlässt das sinkende Schiff...

    Wenn man schon als Teldafax-Kunde den Eindruck hat, dass bei dem Unternehmen nichts mehr geht, wie mag das wohl erst sein, wenn man als Chef hinter die Kuslissen der Chaos-Company schaut.

    Hr. Höptner macht aber sicher das Richtige, und springt kurz vor der Insolvenz ab. Das ist klug und ich hätte es genauso getan, dann dann macht man sich wenigstens nicht wegen Insolvenzverschleppung persönlich haftbar.

  • 25.05.2011, 16:24 UhrGoede441

    Nicht alles, was billig ist, ist auch gut. Die Versprechungen, die Teldafax seinen Kunden gegeben hat, konnte das Unternehmen nur halten, indem Teldafax offene Rechnungen für die Nutzung von Leitungen der örtlichen Lieferanten nicht mehr bezahlt hat. Dadurch werden nach wie vor tausende von Kunden in die Grundversorgung der örtlichen Netzbetreiber geschoben. Das hat mit Kundenservice nichts mehr zu tun. Die Insolvenz des Unternehmens ist nur noch eine Frage der Zeit.

  • Die aktuellen Top-Themen
Molkereikonzern: Neuer Chef bekennt sich zu klaren Strukturen

Neuer Chef bekennt sich zu klaren Strukturen

Zum Jahreswechsel übernimmt Ronald Kers den Chefposten bei Müllermilch. Im Gespräch mit dem Handelsblatt verrät Kers, was er mit dem Unternehmen vor hat. Das letzte Wort im Konzern wird aber weiterhin ein anderer haben.

Kaffee-Erbe Andreas Jacobs: „Die Reichen haben eine Verantwortung“

„Die Reichen haben eine Verantwortung“

Andreas Jacobs, Spross der Kaffee-Dynastie, verwaltet das Vermögen seiner Familie. Im Interview spricht er über sein strenges Elternhaus, wahre Werte, seine Zeit als Straßenmusiker und was man mit Geld bewirken kann.

Opel-Chef verschickt Brand-Brief: „Ich bin enttäuscht über das Niveau des Engagements"

„Ich bin enttäuscht über das Niveau des Engagements"

Opel-Chef Karl-Thomas Neumann ist alles andere als zufrieden mit seinen Managern. Laut Medienbericht findet er in einem Brief deutliche Worte: „Das ist nicht das, was ich von meinen 300 Top-Führungskräften erwarte.“

  • Business-Lounge
Business-Lounge: Die großen Auftritte der Entscheider

Die großen Auftritte der Entscheider

Premieren, Feste, Symposien oder Jubiläumsfestivitäten – es gibt viele Anlässe, bei denen die Größen aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft im Mittelpunkt stehen. Verfolgen Sie die Auftritte in Bildern.

Deutsche Unternehmerbörse - www.dub.de
DEUTSCHLANDS ANZEIGENPORTAL FÜR UNTERNEHMENS-VERKAUF UND UNTERNEHMENSNACHFOLGE
– Provisionsfrei, unabhängig, neutral –
Verkaufsangebote Verkaufsgesuche




 

.