Konsumverhalten
Viele Markenbindungen entstehen im Alter von 12 bis 17 Jahren

Die meisten jungen Erwachsenen haben bereits feste Lieblingsmarken. Die prägende Phase dafür ist das Alter von 12 bis 17 Jahren. In dieser Zeit legen sich zwei Drittel der Befragten auf ihre Marken fest. Eine Studie des Instituts iconkids & youth im Auftrag von Bauer Media ging der Frage nach: Wie beeinflussen Marken-Erfahrungen während der Jugend das Marken-Konsumverhalten der folgenden Jahre?

Um diese Frage zu beantworten, untersuchten die Forscher Markenverwendung, Markenbindung und das Konsumverhalten von Jugendlichen. Interessant war auch die Frage, aus welchen Quellen Jugendliche Informationen über Marken und Produkte beziehen. Es zeigt sich, dass Freunde, der Point of Sale und Jugendzeitschriften vorgeben, was momentan angesagt ist. 64 Prozent der Befragten äußern, dass Werbung ihnen früher oft geholfen habe, das Richtige zu finden. Dagegen dürften Eltern bei der Markenfindung nur in seltenen Fällen mitreden.

Das Fazit der Studie: Wer Kunden heute und morgen an sich binden will, muss die Jugendlichen für sich gewinnen. Einerseits verfüge diese Zielgruppe bereits heute über ein großes Budget, andererseits bedeute jeder gewonnene Jugendliche auch einen treuen erwachsenen Kunden. In 524 Interviews befragte iconkids & youth junge Erwachsene zwischen 18 und 22 Jahren zu ihrer Jugendzeit. Die ausführlichen Ergebnisse enthält die Studie "Bravo Faktor Jugend 8 "Now and Forever".

www.bauermedia.com

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%