Kostenlose Weiternutzung in der Kritik
Leasinganbieter rügen Insolvenzrechtsreform

Der Bundesverband deutsche Leasing-Unternehmen (BDL) kritisiert die Pläne der Bundesregierung zu einer Reform des Insolvenzrechts. "Die neue Insolvenzordnung würde für uns eine Enteignung bedeuten", sagte Verbandspräsident Horst Schulz-Günther am Mittwoch in Frankfurt.

HB FRANKFURT. In einem Entwurf zu einer Erneuerung des Insolvenzrechts sieht die Regierung vor, dass ein Unternehmen nach Zahlungsunfähigkeit Leasing-Objekte weiternutzen darf. Da der Betrieb jedoch im "vorläufigen Insolvenzverfahren" kein Geld mehr hat, läuft dies auf einen kostenlosen Gebrauch der überlassenen Güter hinaus. "Bis zur Eröffnung des Insolvenzverfahrens kann es bis zu einem halben Jahr dauern. Maschinen beispielsweise würden in dieser Zeit abnutzen, ohne dass der Leasinggeber einen Ausgleich für den Wertverlust erhält", so Schulz. Dadurch könnten pro Jahr Forderungen von bis zu 90 Mill. Euro offen bleiben.

Bei seinem jährlichen Überblick über die Marktlage zeigte sich der Leasing-Präsident dagegen optimistisch. Der Verband schätzt, dass das Neugeschäft 2006 auf 54,1 Mrd. Euro gewachsen ist. Das entspricht einer Steigerung von acht Prozent. 2007 soll das Neugeschäft 60 Mrd. Euro übersteigen.

Für das Geschäftsklima der Leasingbranche zeichnen sich dem Ifo-Institut zufolge zwei gegensätzliche Trends ab. Einerseits ist die Bewertung der gegenwärtigen Lage nicht mehr so positiv wie im Frühjahr. Andererseits ist der Ausblick auf 2007 wieder etwas optimistischer. In der Summe verbleibe das Geschäftsklima annähernd auf dem Niveau des Vorquartals, in dem es überraschend deutlich zurückging. Der geglättete Indikator sei bereits zum sechsten Mal in Folge gefallen und befinde sich auf dem niedrigsten Stand seit dreieinhalb Jahren. Das Ifo-Institut befragt jedes Jahr zusammen mit dem BDL die Unternehmen der Leasingbranche unter anderem nach ihren Geschäftserwartungen.

Der Ifo-Studie zufolge wuchsen die Investitionen der deutschen Wirtschaft 2006 um 4,7 Prozent. Von den Investitionen hängt das Neugeschäft der Leasinganbieter ab. Das Ifo-Institut erwartet auch für die kommenden Jahre ein kräftiges Investitionswachstum.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%