Langsam nähert sich die Entscheidung
Pankes Prinzen

BMW-Chef Helmut Panke gilt als einer der erfolgreichsten Automanager der Republik. Sein Vertrag läuft noch eineinhalb Jahre. Aber schon jetzt werden die Weichen für seine Nachfolge gestellt. Im BMW-Vorstand laufen sich drei Vorstände für den Spitzenjob warm.

STUTTGART. Als Jürgen Schrempp vor einigen Wochen seinen vorzeitigen Rücktritt als Chef von Daimler-Chrysler verkündete, schmunzelte mancher beim Erzrivalen BMW. „Das Timing hätte von uns sein können“, hieß es. Nicht, weil auch in München ein glückloser CEO zu vergeben wäre – sondern weil auch die BMW-Kommunikationsabteilung gern der öffentlichen Diskussion zuvorkommt.

In guter Erinnerung ist noch der Wechsel von Joachim Milberg zu Helmut Panke, der wohl geräuschloseste Rollentausch der Autoindustrie in den vergangenen Jahren. Die gesamte Medienlandschaft hatte BMW im Dezember 2001 mit dem gesundheitsbedingten Ausscheiden Milbergs überrascht. Der inzwischen 59-jährige Finanzchef Panke übernahm das Ruder zur Hauptversammlung 2002 nahtlos.

Sein Vertrag läuft noch eineinhalb Jahre. Nun gibt es bei BMW allerdings intern eine Regelung, nach der Vorstände und hohe Führungskräfte mit dem Erreichen des 60. Lebensjahres Platz machen sollen. Wird dies im Fall Panke streng gehandhabt, müssten intern die Diskussionen um die Nachfolge schon im Gange sein. Und wollte BMW die Öffentlichkeit wieder überraschen, dann müsste bald etwas geschehen.

„Der Prozess wird jetzt langsam in Gang gesetzt“, heißt es in Aufsichtsratskreisen dazu. Aber nach außen hält das diskrete Vorzeigeunternehmen dicht. Auch im Vorstand wagt sich keiner der Kandidaten aus der Deckung.

Dabei ist eigentlich klar, dass von den fünf Vorständen neben Panke nur drei in Frage kommen – denn Forschungschef Göschel wird in einem Monat 60 Jahre. Sein Vertrag wurde entgegen den Gepflogenheiten zwar verlängert, doch den Chefsessel wird er angesichts seines Alters wohl nicht mehr bekommen – ebenso wenig wie der bald 57-jährige Personalchef Ernst Baumann.

Seite 1:

Pankes Prinzen

Seite 2:

Seite 3:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%