Laut „Forbes“-Liste
Merkel bleibt mächtigste Frau der Welt

Bundeskanzlerin Angela Merkel bleibt auf der neuen Rangliste der US-Zeitschrift "Forbes" die mächtigste Frau der Welt. Damit führt die CDU-Politikerin zum dritten Mal in Folge die am Mittwoch veröffentlichte "Power-Liste" an.

HB NEW YORK. Auf Platz zwei folgt die Amerikanerin Sheila Bair, Vorsitzende der US- Einlagensicherungsbehörde FDIC. Konzernchefin Indra Nooyi vom Getränkegiganten Pepsico sicherte sich den dritten Rang. US-Außenministerin Condoleezza Rice rutschte im Vergleich zum Vorjahr um drei Stellen auf den siebten Rang ab. Hillary Clinton landete auf dem 28. Platz der diesjährigen Aufstellung der 100 mächtigsten Frauen der Welt.

In der Liste finden sich 23 Politikerinnen, 54 Frauen aus der Wirtschaft sowie einige Frauen aus Bereichen wie Medien und Unterhaltung. Rund 45 Prozent der Power-Damen leben außerhalb der USA. Das amerikanische Magazin hat die Liste der mächtigsten Frauen der Welt zum fünften Mal erstellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%