Leoni
Ex-Chef Probst soll den Aufsichtsrat leiten

Der Kabelspezialist Leoni bekommt einen neuen Chefaufseher: Der einstige Firmenchef Klaus Probst wird künftig den Aufsichtsrat leiten. Zudem soll eine neue Managerin in das Gremium gewählt werden.
  • 0

MünchenDer einstige Firmenchef Klaus Probst soll künftig den Aufsichtsrat des Kabelspezialisten Leoni leiten. Die Kapitalvertreter in dem Gremium empfehlen den Aktionären seine Wahl auf der kommenden Hauptversammlung, wie die Nürnberger am Dienstag mitteilten. Der 63-Jährige kehrt damit nach der obligatorischen zweijährigen Pause in die Führungsspitze des Konzerns zurück und löst Amtsinhaber Werner Rupp nach zehn Jahren ab.

Probst leitet bereits den Aufsichtsrat des Autozulieferers Grammer. Neben ihm soll auch die Managerin Elisabetta Castiglioni vom Telekom-Austria-Ableger A1 digital in den Aufsichtsrat gewählt werden. Ihre Posten räumen die Unternehmerin Ingrid Hofmann und der frühere Siemens-Manager Klaus Wucherer.

Agentur
Reuters 
Thomson Reuters Deutschland GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Leoni: Ex-Chef Probst soll den Aufsichtsrat leiten"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%