LG Duisburg
Berechtigen Bonuspunkte zur Teilnahme an einer Lotterie?

Im Rahmen einer Bonusaktion bot ein Unternehmen die Möglichkeit der kostenlosen Teilnahme an Lotterieausspielungen. Zu diesem Zwecke schrieb die Firma für je 5 ? Einkaufswert pro Einkauf einen Bonuspunkt gut. Hatte der Kunde 20 Punkte gesammelt, war er berechtigt, kostenlos an einer Lotterieausspielung teilzunehmen.

Das Landgericht (LG) Duisburg hielt dieses Vorgehen für unzulässig, weil das Unternehmen den Kauf einer Ware zur Voraussetzung für die Teilnahme an der Lotterie machte. Das Urteil der Richter am Landgericht Duisburg: Die Aktion verstößt gegen § 4 Nr. 6 UWG, nach dem die Teilnahme an einem Gewinnsspiel nicht vom Erwerb einer Ware abhängig gemacht werden darf.

LG Duisburg vom 24. Februar 2005 ; Az. 210 144/04
WRP 2005, S. 764

Kontakt: Dr. Peter Schotthöfer

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%