LG Heilbronn: Im Prospekt steht "Auf dem Weg zur Nummer 1"

LG Heilbronn
Im Prospekt steht "Auf dem Weg zur Nummer 1"

Ein Möbeleinzelhandelsunternehmen warb für eine Neueröffnung in einem Prospekt mit der Aussage "Der große Möbeldiscounter auf dem Weg zur Nummer 1". Das Landgericht (LG) Heilbronn sah darin eine Alleinstellungsbehauptung und prüfte die Zulässigkeit.

Die Richter kamen zu dem Ergebnis, dass diese Formulierung im konkreten Fall unzutreffend und damit unzulässig sei. Der Verbraucher verstehe diese Angabe als Hinweis auf den größten Umsatz. Er schließe von der Marktbedeutung auf Preisvorteile im Vergleich zu weniger bedeutenden Unternehmen sowie auf Vorteile hinsichtlich der Sortimentsbreite und des Qualitätsstandards. Erfahrungsgemäß gehe deshalb von einer auf die Größe und Bedeutung eines Unternehmens zielenden Werbung eine erhebliche Anreizwirkung auf die angesprochenen Verbraucher aus, was zwangsläufig zu einer Verlagerung der Nachfrage führe.

LG Heilbronn vom 29. Juli 2005, Az. 21 0 50/05
WRP 2005,1570

Kontakt: Dr. Peter Schotthöfer

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%