Lothar Späth
Merrill-Lynch-Deutschlandchef will gehen

Lothar Späth will einem Magazinbericht zufolge seinen Posten als Deutschlandchef der US-Investmentbank Merrill Lynch „demnächst“ aufgeben. Späth, der lange Jahre Chef des Technologiekonzerns Jenoptik gewesen war, hatte seinen Posten bei Merrill Lynch im Mai 2005 angetreten.

HB FRANKFURT. Der 69-Jährige frühere Ministerpräsident von Baden-Württemberg habe seine Pläne gegenüber Vertrauten damit begründet, dass er wegen des enormen Arbeitspensums immer weniger Zeit für andere Aktivitäten habe, berichtete das „Manager Magazin“. Merrill Lynch lehnte eine Stellungnahme ab.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%