Makoto Ochi löst Vorstandschef Gunter Butschek ab
Mitubishi tauscht Führungsriege in den Niederlanden aus

Der verlustreiche japanische Autobauer Mitsubishi Motors (MMC) tauscht in seinem europäischen Produktionswerk NedCar in den Niederlanden die Führungsriege aus.

HB TOKIO. Mitsubishi Motors teilte am Freitag in Tokio mit, zum 30. Juni werde NedCar-Präsident und Vorstandschef Gunter Butschek aus dem Unternehmen ausscheiden. Die Aufgabe des Vorstandschefs und Chairman übernehme dann Makoto Ochi. Chief Operating Officer werde Joost Govaarts.

Im niederländischen Born nahe Aachen produziert MMC den Mitsubishi Colt und den Smart ForFour von DaimlerChrysler auf einer gemeinsamen Plattform. Das Werk gilt als unterausgelastet.

„Die Neubesetzung wird sicher stellen, dass die angestrebte Produktivitätssteigerungen und Kostensparprogramme fortgesetzt werden, um die Geschäftsbasis von NedCar zu stärken und nachhaltig zu sichern“, begründete der japanische Autohersteller die Personalentscheidungen.

Dem einzigen mit Verlusten operierenden japanischen Autobauer MMC gehört das Werk nach Ausstieg seines ehemaligen Partners Volvo allein, der lange geplante Einstieg von DaimlerChrysler kam nach dem Strategiewechsel der Stuttgarter bei Smart nicht zustande.

Der Stuttgarter Autokonzern hatte eine Beteiligung an den jüngsten milliardenschweren Kapitalerhöhungen von MMC abgelehnt und seinen Anteil an MMC damit auf 13 Prozent verwässern lassen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%