Marc Rich: Der große Unbekannte

Marc Rich
Der große Unbekannte

Obwohl Marc Rich in den 1970er-Jahren mit einer Handvoll Partnern das Kartell der Ölmultis zerschlug und zum Milliardär wurde, blieb er weiterhin der große Unbekannte der Weltwirtschaft. Mit der Diskretion des „King of Oil“ ist es wegen des lukrativen Börsengangs von Glencore vorbei.

ZürichDiskretion - beruflich wie privat - war immer mit das Wichtigste im Leben von Marc Rich. So blieb der heute 76-Jährige, in Antwerpen als Sohn deutschsprachiger Juden geboren, der große Unbekannte der Weltwirtschaft - und das, obwohl er in den 1970er-Jahren mit einer Handvoll Partnern das Kartell der Ölmultis zerschlug und zum Milliardär wurde.
Mit der Diskretion des "King of Oil", wie er genannt wird, ist es jetzt allerdings vorbei. Seine im Jahr 1974 als "Rich & Co." gegründete Firma, der heute als Glencore bekannte Rohstoffkonzern, will an die Börse gehen. Vielleicht schon in ein paar Monaten, sagen Glencore-Manager, die nicht namentlich genannt werden möchten. Die Titel sollen an den Börsen von Hongkong und London gehandelt werden. Nach Schätzungen von Analysten könnte der Teilbörsengang sieben bis zehn Milliarden Dollar einbringen.
Firmengründer Rich, obwohl vor Jahren im Streit mit seinem Management ausgeschieden, macht Werbung für seine alte Firma. Es seien die besten Leute der Branche, sagt er in einem Interview des Schweizer Magazins "Weltwoche". Er werde Glencore-Aktien kaufen.
Ideal sei der Börsengang in dem verschwiegenen Rohstoffgeschäft aber nicht. "Für den Erfolg solcher Geschäfte ist Diskretion entscheidend", sagt er. Aber "vermutlich hat Glencore gar keine andere Wahl". Mit frischem Geld lasse sich Wachstum finanzieren und für Manager sei es leichter, sich auszahlen zu lassen.

Seite 1:

Der große Unbekannte

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%