Maschinenbau
Neuordnung: Maschinenbauer Iwka verkleinert seinen Vorstand

Der Karlsruher Maschinen- und Anlagenbauer Iwka hat im Rahmen der Neuordnung seiner Führungsstruktur seinen Vorstand verkleinert. Wie das im M-Dax gelistete Unternehmen mitteilte, wird sich der Vorstand mit dem Wegfall des Ressorts Technik von drei auf zwei Posten reduzieren.

dpa KARLSRUHE. Der Karlsruher Maschinen- und Anlagenbauer Iwka hat im Rahmen der Neuordnung seiner Führungsstruktur seinen Vorstand verkleinert. Wie das im M-Dax gelistete Unternehmen mitteilte, wird sich der Vorstand mit dem Wegfall des Ressorts Technik von drei auf zwei Posten reduzieren. Technikvorstand Gunther Reinhart soll sein Amt zum Jahresende aufgeben. Der promovierte 49-jährige Maschinenbau-Ingenieur ist seit 2002 ordentliches Mitglied im Iwka-Vorstand.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%