Medien
Finanzvorstand der RTL-Group verlässt das Unternehmen

Die RTL-Group, Europas größter privater Fernsehanbieter, trennt sich nach nur gut acht Monaten von ihrem Finanzvorstand Ignace Van Meenen. Das teilte das Unternehmen mit und führte persönliche Gründe Van Meenens als Ursache an.

dpa LUXEMBURG. Die RTL-Group, Europas größter privater Fernsehanbieter, trennt sich nach nur gut acht Monaten von ihrem Finanzvorstand Ignace Van Meenen. Das teilte das Unternehmen mit und führte persönliche Gründe Van Meenens als Ursache an.

Die Aufgaben des 38 Jahre alten Managers wird künftig der gleichaltrige Elmar Heggen übernehmen. Heggen ist bisher unter anderem für die regionale Entwicklung des Unternehmens zuständig. Vorstandsvorsitzender Gerhard Zeiler drückte sein Bedauern über den Weggang seines Finanzchefs aus, respektierte die Entscheidung aber.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%