Medien
Premiere verkleinert Vorstand: Vertriebs-Vorstand geht

Nach dem Verlust der Fußball-Bundesligarechte strafft der Bezahlsender Premiere seine Führungsstruktur. Vorstandsmitglied Markus Schmid, bisher zuständig für Marketing und Vertrieb, verlasse das Unternehmen „in freundschaftlichem Einvernehmen“, teilte die Premiere AG mit.

dpa MüNCHEN. Nach dem Verlust der Fußball-Bundesligarechte strafft der Bezahlsender Premiere seine Führungsstruktur. Vorstandsmitglied Markus Schmid, bisher zuständig für Marketing und Vertrieb, verlasse das Unternehmen „in freundschaftlichem Einvernehmen“, teilte die Premiere AG mit.

Vorstandschef Georg Kofler übernehme die Verantwortung für Marketing und Vertrieb nun selbst. Gleichzeitig wurde Finanzvorstand Michael Börnicke zum stellvertretenden Vorstandsvorsitzenden berufen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%