Methodik
Wie die Studie entstanden ist

Das Marktforschungsinstitut EuPD Research forscht nach eigenen Angaben seit Jahren im Bereich Pharma und Health Care. Zum dritten Mal hat das Institut nun das Gesundheitsmanagement deutscher Unternehmen unter die Lupe genommen.

Zielgruppe

Grundlage der Befragung bildet die regelmäßig in der Tageszeitung „Die Welt“ veröffentlichte Liste der 500 größten Arbeitgeber Deutschlands. Die Pressestellen dieser Unternehmen wurden zunächst gebeten, einen Ansprechpartner für ihr Gesundsmanagement zu benennen. Dabei handelte es sich um konzernweite Gesundheitsmanager, leitende Betriebsärzte und Arbeitssicherheitsingenieure sowie Personalleiter, die um ein Interview gebeten wurden.

Teilnahmebereitschaft

Trotz der gestiegenen öffentlichen Wahrnehmung gesundheitspolitischer Fragestellungen und zahlreicher Veröffentlichungen zur Vorgängerstudie verweigerte sich ein Großteil der angesprochenen Konzerne einem Interview. Über 100 Unternehmen können nach Abschluss der Studie tiefgreifende Aussagen getroffen werden, über den Rest liegen nur für Teilbereiche Informationen vor. Die Stichprobe umfasst 17 der Dax-30-Konzerne.

Fragebogen

Auf der Basis detaillierter Literaturrecherchen sowie Gesprächen mit Experten aus Wissenschaft, Verbänden und Wirtschaft wurde ein teilstandardisierter Fragebogen entwickelt und auf Durchführbarkeit geprüft.

Interview

Die Befragung erfolgte zunächst als mündliches Interview auf Grundlage des teilstandardisierten Fragebogens. Behandelt wurden dabei die folgenden Bereiche des betrieblichen Gesundheitsmanagements:

  • Struktur und Ansiedlung
  • Strategie und Controlling
  • Kooperation mit der BKK

Im Anschluss wurde den Befragten ein standardisierter schriftlicher Fragebogen zugesandt, der in folgenden Bereichen das konkrete Leistungsangebot der Unternehmen ermittelte:

  • Leistungen für alle Mitarbeiter
  • Maßnahmen zur Motivation der Mitarbeiter
Seite 1:

Wie die Studie entstanden ist

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%