Mike Duke
Der neue König des Einzelhandels

Mike Duke beendete seinerzeit das Abenteuer Deutschland von Wal-Mart. Jetzt will der frischgekürte Chef des weltgrößten Discounters in Indien und China punkten.

NEW YORK. Ganz klar, es war eine Ausnahme. Als Mike Duke vor kurzem eine indische Wal-Mart-Niederlassung besuchte, durfte ihn ein lokales Fernsehteam begleiten und sogar einige Fragen stellen. Duke lächelte höflich und sagte Sätze wie: „Es ist der Kunde, der im Mittelpunkt steht und uns immer wieder fasziniert.“ Schon nach wenigen Minuten hatte er genug. „So, wir müssen jetzt gehen“, unterbrach er das Interview und schob sich energisch an der Reporterin vorbei.

Nur selten kommen Journalisten so nahe an den Mann heran, der seit dieser Woche den größten Einzelhandelskonzern der Welt leitet. Dem Manager mit dem korrekten Seitenscheitel und den buschigen Augenbrauen liegt offenbar wenig daran, sich der Öffentlichkeit vorzustellen. Er gab keine Pressekonferenz und trat auch nicht im Wirtschaftssender CNBC auf, obwohl das in den USA zum Pflichtprogramm für neue Chief Executive Officer (CEO) gehört. Nicht einmal eine Presseerklärung veröffentlichte Wal-Mart zu Dukes Jobantritt. An sich gibt es keinen Grund, Duke zu verstecken. Der Nachfolger des langjährigen Wal-Mart-Chefs Lee Scott ist ein gestandener Manager mit über 30 Jahren Branchenerfahrung. Kein Überflieger: Seit er Mitte der Neunziger bei dem Konzern anfing, arbeitete er sich stationsweise bis nach ganz oben. „Seine Wahl als Nachfolger von Lee ist uns nicht schwergefallen“, sagte Verwaltungsratsmitglied Allen Questrom dem „Wall Street Journal“.

Trotzdem möchte das Unternehmen den Übergang unauffällig gestalten. Ein Führungswechsel mitten in der Rezession ist eben keine Kleinigkeit. Insbesondere dann nicht, wenn er bei einem Unternehmen stattfindet, das 2,1 Millionen Mitarbeiter beschäftigt und dessen Umsatz von 378,8 Milliarden Dollar dem Bruttoinlandsprodukt von Taiwan entspricht. Dass es Duke sein würde, der Scott ablöst, hatte Wal-Mart bereits am 21. November vergangenen Jahres angekündigt – ein ungewöhnlicher Zeitpunkt.

Seite 1:

Der neue König des Einzelhandels

Seite 2:

Seite 3:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%