Mobile Marketing
Volkswagen macht seine TV-Spots interaktiv

Die Volkswagen AG setzt für seine GOAL-Modelle erstmals interaktive TV-Spots ein. Im Rahmen der "All inclusive"-Kampagne platziert der Autohersteller ab heute zunächst für 2 Wochen Erst- und Sonderplazierungen bei Pro7, Sat1, RTL, VOX, DSF und Kabel1.

Innerhalb eines Splitscreens, in dessen Mitte der klassische Spot ausgestrahlt wird, zeigt Volkswagen parallel und in einem festen Rahmen eine Interaktionsmöglichkeit per SMS. Sie fordert den Zuschauer auf, direkt mit Volkswagen in Verbindung zu treten. Die Mechanik:: Nach Einsenden einer SMS mit dem Kennwort "GOAL" an die Kurzwahlnummer 72990 erhält der Interessent einen WAP-push-Link auf sein Handy.

Ruft ein Interessent den Link auf seinem Handy ab, eröffnet sich die gesamte mobile Welt der Volkswagen GOAL-Modelle. Nach Auswahl eines gewünschten Modells (Polo, Golf, Golf Plus oder Touran) lassen sich ein mobiler Showroom, die Innenansichten, 360-Grad-Ansichten, Motorvarianten, mobile Hintergrundbilder oder der TV-Spot direkt auf das Handy laden. Auch virale Effekte sind möglich: Fans können den Link aus der Applikation direkt an Freunde weiterleiten.

"Wir glauben, dass die mobile Interaktivität und unmittelbare Handlungs-Aufforderung einen qualitativen Media-Mehrwert in der Ansprache unserer Zielgruppe bietet und wir dadurch sehr zielgerichtet Leads generieren können," erklärt Ralf Maltzen, Leiter CRM und Internetmarketing bei Volkswagen. Für das komplette Konzept und die Umsetzung zeichnet beyond interactive verantwortlich. Die Agentur, eine 100prozentige Tochter der MediaCom, betreut Volkswagen seit 1999.

www.beyondinteractice.com
www.volkswagen.de

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%