Nach dem Verkauf des Großteils von RWE Umwelt
Kemper verlässt RWE

Zehn Tage nach der Ankündigung des Verkaufs von RWE Umwelt an den bisherigen Konkurrenten Rethmann hat der bisherige Vorstandschef von RWE Umwelt, Bernard Kemper, sein Amt niedergelegt

HB DÜSSELDORF. Der Aufsichtsrat des Unternehmens habe Kemper „auf eigenen Wunsch und in freundschaftlichem Einvernehmen“ mit sofortiger Wirkung von seinem Vorstandsposten entbunden. Der Aufsichtsrat dankte Kemper in einer verbreiteten Erklärung für seine erfolgreiche Arbeit in den vergangenen vier Jahren. Der 46-jährige Kemper führte die Entsorgungssparte des Versorgungskonzerns RWE seit November 2000.

Der Essener Energiekonzern RWE hatte Mitte September angekündigt, etwa 70 Prozent des Geschäftsvolumens seiner Entsorgungssparte an deren Konkurrenten Rethmann verkaufen zu wollen.

Für die restlichen 30 Prozent soll in den kommenden drei Jahren ein Käufer gefunden werden. Als Interessent für Teile aus diesem Paket gilt der Kölner Regionalversorger GEW Rheinenergie.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%