Neu auf Twitter
@WarrenBuffett sammelt Follower im Sekundentakt

Wenn am Wochenende Warren Buffetts jährliches Investorentreffen stattfindet, sollte man auch Twitter im Auge behalten. Dort hat nämlich neuerdings auch der technologiekritische Star-Investor ein Konto.
  • 0

OmahaWenn Starinvestor Warren Buffett etwas anpackt, wird daraus zumeist ein Erfolg. So war es auch mit seinem Einstand beim Kurznachrichtendienst Twitter. Am Donnerstag vermeldete Buffett, nun auch dabei zu sein: „Warren is in the house.“ Der lockere Spruch bescherte ihm binnen nur 45 Minuten 45 000 Follower.

„Meine Familie kann nun nicht mehr sagen, dass ich im 19. Jahrhundert festklebe“, witzelte Buffett. „Auch ein alter Affe kann noch Grimassen lernen.“ Als einer der ersten Follower gratulierte Microsoft-Mitgründer Bill Gates Buffett zu seiner Twitter-Premiere: „Willkommen auf Twitter @WarrenBuffett. Das erste Bridge-Turnier auf Twitter beginnt jetzt. Ich biete drei Herze“, schrieb Gates, der mit Buffet die Liebe zum Bridge-Spiel teilt.

Eigentlich meidet der 82-Jährige soziale Netzwerke. Der Legende nach hat der Chef der milliardenschweren Investmentholding Berkshire Hathaway nicht einmal einen Computer in seinem Büro stehen. Doch Buffett machte auf Einladung des US-Magazins „Fortune“ eine Ausnahme. Während einer Diskussion zum Thema Frauen in der Arbeitswelt setzte er seine erste Twitter-Botschaft ab unter @WarrenBuffett.

Die Moderatorin bezeichnete den Anlass als Buffetts „erstes Social Interview“ mit dem Magazin „Fortune“. Twitter-Nutzer konnten dem Investment-Guru Fragen zum Thema Frauen in der Wirtschaftswelt stellen. Zuvor hatte Buffett zu diesem Thema ein Essay veröffentlicht. Die Inspiration dafür sei das Buch von Sheryl Sandberg, der Facebook-Managerin, gewesen.

„Frauen sind der Schlüssel zu Amerikas Wohlstand“, schrieb Buffett in seinem zweiten Tweet – mittlerweile mit fast 200 000 Followern - mit einem Link zu seinem Essay im Magazin „Fortune“. Darin schrieb er, dass er seit seiner Geburt mehr Chancen gehabt habe, als seine Geschwister: „Weil ich ein Junge war! Und meine gescheiten, umgänglichen und gut aussehenden Geschwister nicht. Meine Eltern liebten uns gleich, unsere Lehrer gaben uns ähnliche Noten. Aber von allen Seiten bekamen meine Geschwister zu hören – mehr durch Zeichen als Worte – dass Erfolg für sie vor allem bedeute ‚gut zu heiraten‘.“

Der Zeitpunkt für Buffetts Twitter-Debüt ist gut gewählt: An diesem Samstag ist die Hauptversammlung von Berkshire Hathaway. Die Veranstaltung ist auch als „Woodstock für Kapitalisten“ bekannt. Zehntausende Aktionäre und Fans von Warren Buffett strömen jedes Jahr in dessen Heimatstadt Omaha, um ihrem Idol zu lauschen. Dieses Mal lohnt vielleicht auch ein Blick auf Twitter.

Agentur
dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur
Michaël Jarjour
Michaël Jarjour
Handelsblatt / Freier Journalist
Agentur
afp 
AFP news agency (Agence France-Presse) / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Neu auf Twitter: @WarrenBuffett sammelt Follower im Sekundentakt"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%