Neuausrichtung soll vorangetrieben werden
Führungsstruktur bei Süddeutschem Verlag gestrafft

Seine Neuausrichtung will der Süddeutsche Verlag (SV) mit einer strafferen Führungsstruktur vorantreiben.

HB MüNCHEN. Der gesamte Verlag und insbesondere die beiden wichtigsten Säulen, „Süddeutsche Zeitung“ (SZ) und Fachinformationen, sollten künftig direkt von den beiden Verlagsgeschäftsführern Hanswilli Jenke und Klaus Josef Lutz geführt werden, teilte das Unternehmen am Donnerstag in München mit. Alle Finanz- und Dienstleistungsabteilungen berichteten direkt an Jenke. Die operative Gesamtsteuerung werde in der Hand von Lutz liegen.

Die operative Verantwortung im Tagesgeschäft will der Verlag zugleich auf mehrere Personen verteilen. Bei der „SZ“ sei dafür künftig Verlagsleiter Jan Bayer verantwortlich. Im Unternehmensbereich Fachinformationen werde Ulrich Hermann wie bisher die Sparte Medizin leiten, Wolfgang Quadflieg und Clemens Köhler seien mit der Sparte Recht und Steuern betraut, und Sabine Buckley übernehme das operative Geschäft der Sparten Wirtschaft/Management sowie Branchen/Fachbereiche.

Die operativen Aufgaben der Zwischenholding des Unternehmensbereichs Fachinformationen (Süddeutscher Verlag Hüthig Fachinformationen GmbH) sowie dezentrale Finanz- und Administrations- Aktivitäten sollen im Rahmen der Umstrukturierung zum Jahresbeginn 2005 in die SV-Holding überführt werden. Als Konsequenz werde der derzeitige Geschäftsführer des Unternehmensbereichs Fachinformationen, Johannes Sevket Gözalan, den Verlag zum Jahresende verlassen, hieß es.

Die „Süddeutsche Zeitung“ als Flaggschiff des Verlags war vor allem wegen der Abwanderung von Anzeigen und Werbung ins Internet wie andere Zeitungen in Deutschland in eine schwere Krise geraten, obwohl das Blatt in den vergangenen Jahren über 40 000 Leser hinzugewonnen hat. Bis Anfang 2005 will die „SZ“ 1000 von bisher 5000 Stellen abgebaut haben. Nach hohen Verlusten im Jahr 2002 hatte das Blatt 2003 ein leichtes Plus von 600 000 € erwirtschaftet. Auch in diesem Jahr wird ein Gewinn erwartet.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%