Neubesetzung
Peter Buschbeck leitet künftig deutsche SEB

Die Deutschland-Tochter der schwedischen Bank SEB besetzt ihre Spitze neu: Der bisherige Chef der SEB AG, Fredrik Boheman, geht zurück in die Stockholmer Konzernzentrale und wird dort vom 1. Oktober dieses Jahres an die Sparte Asset-Management leiten.

hst STOCKHOLM. Bohemans Nachfolger als neuer Vorstandsvorsitzender der SEB AG wird Peter Buschbeck, der bisherige Leiter der deutschen Retail-Sparte. Er wird die bisherige Position behalten und die Leitung der SEB AG zusätzlich zum 1. Januar 2007 übernehmen. Der Wechsel an der Spitze der deutschen SEB erfolgt nur anderthalb Jahre nachdem Boheman die Leitung der deutschen Tochter übernommen hatte. „Fredrik Boheman hat die deutsche Tochter, die sich nun auf dem richtigen Weg befindet, erfolgreich ausgerichtet“, sagte SEB-Chefin Annika Falkengren in Stockholm. Die deutsche SEB-Tochter laufe zwar noch nicht so gut wie der Mutterkonzern, gehöre aber nicht mehr zu den Sorgenkindern, so Falkengren.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%