Neue Vorstandsmitglieder
ING-Chef geht in Rente

Ewald Kist, der Vorstandschef der niederländischen Bank- und Versicherungsgruppe ING, verabschiedet sich am 1. Juni 2004 in den Ruhestand. Sein Nachfolger wird der bisherige Stellvertreter Michel Tilmant.

HB AMSTERDAM. Kist (59) war insgesamt 35 Jahre in leitenden Positionen bei ING tätig. Sein bisheriger Stellvertreter Michel Tilmant (51) wird dann die Führungsposition der Gruppe übernehmen, teilte der Aufsichtsrat am Mittwoch in Den Haag mit. Tilmant leitete die belgische Bank Brussel Lambert, die 1998 von ING übernommen wurde.

Der Chairman der ING Groep NV, Ewald Kist, wird am 1. Juni 2004 in den Ruhestand gehen. Als Nachfolger habe der Aufsichtsrat den derzeitigen Vice-Chairman Michel Tilmant nominiert, teilte ING am Mittwoch mit. Der 60-jährige Kist hat den Angaben zufolge die Position des Chairmans seit dem 1. Juni 2000 inne. Tilmant sei derzeit zudem Chairman des Executive Committee ING Europe und Chairman der ING Bank NV, hieß es weiter.

Der Aufsichtsrat will des Weiteren bei der Jahreshauptversammlung am 27. April die Ernennung von Eli Leenaars und Eric Boyer de la Giroday als Mitglieder des Vorstandes der ING Group vorschlagen. Leenaars sei derzeit Chef von ING Central Europe und Mitglied des Executive Committee ING Europe. Eric Boyer de la Giroday ist zurzeit Mitglied des Management Committee ING South West Europe und verantwortlich für Financial Markets Wholesale Banking. Zudem ist er Mitglied des Board of ING Belgium SA.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%