Management
Neuer Finanzvorstand beim Armaturenhersteller Grohe

Nach Ankündigung eines drastischen Sparprogramms mit Stellenabbau hat der Armaturenhersteller Grohe zum 1. Mai einen neuen Finanzvorstand berufen. Der bisherige Finanzvorstand Michael Grimm verlasse das Unternehmen „in beiderseitigem Einverständnis“.

dpa HEMER. Nach Ankündigung eines drastischen Sparprogramms mit Stellenabbau hat der Armaturenhersteller Grohe zum 1. Mai einen neuen Finanzvorstand berufen. Der bisherige Finanzvorstand Michael Grimm verlasse das Unternehmen „in beiderseitigem Einverständnis“.

Das teilte Grohe im sauerländischen Hemer mit. Nachfolger werde der Niederländer David Kodde, der zuvor unter anderem bei NEC-Computer und Mars Deutschland tätig war.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%