Neuer Sprecher der Geschäftsführung
Laurence Mehl verlässt Handelsblatt-Verlag

Die Verlagsgruppe Handelsblatt (VHB) hat ab dem 1. Januar 2009 eine neue Führungsstruktur. Laurence Mehl, seit September 2006 gemeinsam mit Tobias Schulz-Isenbeck Geschäftsführer der Gruppe, scheide nach zwei Jahren zum Jahresende 2008 auf eigenen Wunsch aus, um sich neuen Herausforderungen zu stellen. Dies teilte der Düsseldorfer Verlag am Donnerstagabend mit.

HB DÜSSELDORF. „Laurence Mehl hat ausgezeichnete Arbeit, insbesondere in der Weiterentwicklung der zukunftsweisenden crossmedialen Ausrichtung der VHB geleistet“, sagte Stefan von Holtzbrinck, Aufsichtsratsvorsitzender der Verlagsgruppe Handelsblatt. „Sie spiegelt die neue Strategie des Hauses wider, die die Verlagsgruppe Handelsblatt, ein hundertprozentiges Tochterunternehmen der Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck, nach der erfolgreichen Restrukturierung jetzt verfolgt. Wir wünschen Laurence Mehl auf seinem weiteren beruflichen Weg alles Gute.“

Laurence Mehl selbst erklärte: „Ich habe mich zu jedem Zeitpunkt in der Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck sehr wohl gefühlt und die gute, faire Zusammenarbeit mit den Kollegen sowohl in den Verlagsbereichen als auch in den Redaktionen überaus geschätzt. Es waren zwei intensive bewegte und bewegende Jahre, in denen wir viele wichtige Erfolge, allen voran die organischen Auflagensteigerungen beim Handelsblatt und bei der ,Wirtschaftswoche‘, verzeichnen konnten.“

Tobias Schulz-Isenbeck, bislang zuständig für Finanzen, Mergers & Aquisitions sowie die Fachmedien, fungiert künftig als Sprecher der Geschäftsführung. Joachim Liebler, Geschäftsführer der Handelsblatt GmbH, in der die Verlags- und Online-Bereiche der Marken „Handelsblatt“, „Wirtschaftswoche“ und „Junge Karriere“ zusammengefasst sind, wird ebenso in die Geschäftsführung der VHB berufen wie Michael Stollarz, bisheriger Bereichsleiter Beteiligungsmanagement und Geschäftsführer des Fachverlags der VHB. Harald Wahls, Vorsitzender der Geschäftsführung von GWP media-marketing, des Vermarktungsunternehmens der VHB, komplettiert die neue Geschäftsführung der Verlagsgruppe Handelsblatt. Die neu berufenen Geschäftsführer behalten jeweils ihre Aufgabenbereiche. Michael Stollarz wird künftig die Verantwortung für die Fachmedien übernehmen.

„Wir freuen uns auf ein exzellent besetztes und bewährtes Team in Düsseldorf, das für Kontinuität steht. Mit seiner großen Professionalität und Kreativität wird es die Geschicke des führenden Hauses für Wirtschafts- und Finanzinformationen erfolgreich lenken“, sagte Jochen Gutbrod, Stellvertretender Vorsitzender der Geschäftsführung der Stuttgarter Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck zur neuen Führungsstruktur. Er ist dort für die Holtzbrinck-Wirtschaftsmedien verantwortlich.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%