Neues Führungstriumvirat
Bombardier-Chef gibt auf

Der tiefrot Zahlen schreibende kanadische Flugzeug- und Bahnhersteller Bombardier und sein Vorstandschef Paul Tellier haben sich überraschend getrennt. Dies hat Bombardier am Montag bekannt gegeben. Die Aktien des Unternehmens fielen daraufhin zeitweilig um 26 % auf ein Zehn-Jahres-Tief.

HB MONTREAL. Bombardier teilte mit, neben Tellier würden auch zwei Mitglieder des 14-köpfigen Boards ihre Posten räumen. Analysten sagten, Hintergrund sei offenbar ein Streit an der Unternehmensspitze. Telliers Aufgaben sollen im neu gebildeten Präsidentenbüro zunächst von dem 66-jährigen Verwaltungsratsvorsitzenden Laurent Beaudoin übernommen werden. Er gehört zur Familie, die den Konzern mit Sitz in Montreal kontrolliert. Dem neuen Führungsgremium gehören auch Pierre Beaudoin an, der die Luft- und Raumfahrtsparte des Unternehmens leitet. Als dritter befindet sich André Navarri, der Präsident der Bombardier Transportion, in dem Führungsgremium.

Laurent Beaudoin wird die strategische Ausrichtung des Unternehmens kontrollieren, und die beiden anderen Spitzenmanager ihre jeweiligen Sparten. Bombardier ist der weltgrößte Schienenfahrzeughersteller und der führende Regional- und Geschäftsflugzeuganbieter.

Bombardier ernannte zunächst keinen direkten Nachfolger für Tellier. Es sei die neue Stelle des Präsidenten geschaffen worden, die Verantwortung für die Strategie und Ausführung sollten neu verteilt werden. Beaudoin kündigte an, Telliers Restrukturierungspläne sollten weiter verfolgt werden.

Bombardier-Titel fielen in Toronto zwischenzeitlich auf 1,87 Kanadische Dollar, erholten sich dann später auf 2,09 Kanadische Dollar und lagen 46 Cent unter dem Öffnungskurs. Das Handelsvolumen betrug mit mehr als 70 Millionen Aktien etwa acht Mal so viel wie im Durchschnitt der vergangenen 90 Tage.

Seite 1:

Bombardier-Chef gibt auf

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%