Nivea-Hersteller
Beiersdorf verdoppelt Zahl der Vorstände

Der Nivea-Hersteller Beiersdorf vergrößert seinen Vorstand. Aus drei werden schon ab Juli sechs Mitglieder. So will sich der Konzern in Zukunft in verschiedenen Regionen besser aufstellen.
  • 0

HamburgDer Konsumgüterkonzern Beiersdorf baut seinen Vorstand aus. Die Zahl der Mitglieder im Entscheidergremium steigt von drei auf sechs, teilte der Konzern am Freitag in Hamburg mit. Von 1. Juli an ziehen Thomas Ingelfinger (53), Stefan De Loecker (47) und Zhengrong Liu (45) in den Vorstand ein.

Ingelfinger verantworte zukünftig den Bereich Europa (außer Deutschland), Stefan De Loecker den Bereich Near East (unter anderem Russland, Türkei, Middle East, Afrika und Indien) und Zhengrong Liu den Bereich Personal. Vorstandschef Stefan Heidenreich sagte, diese Vergrößerung sei unter anderem wichtig, um den Konzern in verschiedenen Regionen besser aufzustellen.

Beiersdorf wird seit einiger Zeit neu ausgerichtet. Heidenreich ist seit 2012 an Bord. Seinen Vertrag verlängerte der Aufsichtsrat Anfang des Jahres bis Ende 2019.

dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Nivea-Hersteller: Beiersdorf verdoppelt Zahl der Vorstände"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%